Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln

Luise Rinser

 

 

Das  St. Galler Coaching Modell (SCM)®

 

St. Galler Coaching Modell (SCM)® bietet die Möglichkeit, eine wirkliche und nachhaltige Veränderung zu erreichen, Voraussetzung ist Ihr Einlassen auf die Prozesse.
Sie brauchen nichts zu glauben oder sich irgendetwas einzureden, es ist ein Wachstum in Ihrem Inneren, das wir gemeinsam formen und pflegen.
Sie werden daher keine Techniken lernen und keine Tricks hören. Die gute Veränderung zeigt sich aus sich heraus, es ist wie es für Sie stimmt.

Was erwarten Sie beim  St. Galler Coaching Modell (SCM)®

In der ersten Sitzung werden wir herausarbeiten, um was es bei Ihrem Ziel und Problem geht.
Wir werden uns auf einen Wert einigen, der sich vermehren und entwickeln lässt.
Dieses Coaching ist wertorientiert und wird uns durch die weiteren Prozesse begleiten.
Zusammen machen wir uns auf den Weg um den Zielraum bewusst zu machen. 
Der Problemraum gibt uns Aufschluss über die Dynamiken und zeigt uns auf weshalb die Werte bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht gelebt und erfüllt worden sind.
In den weiteren Sitzungen schauen wir in der Reflexion zurück und nach vorne, was da wohl kommen wird und was noch fehlen könnte.
Die Erkenntnisse welche Sie bei den Prozessen machen wird Aufschluss über mögliche Blockaden geben. Sobald diese bewusst wahrgenommen werden, steht Ihnen nichts mehr im Wege für eine zufriedene und erfüllte Zukunft. 

Das St. Galler Coaching Modell (SCM) umfasst ca. zehn Sitzungen 
Kosten:
CHF 110.00 pro Sitzung

 

Coaching Themen:

 

·        Lern Blockaden und Prüfungsängste

 

·        Familiäre Konflikte

 

·        Probleme in der Partnerschaft 

 

·        Unzufriedenheit, Stress im Beruf oder privat

 

·        Entscheidungsfindungen (beruflich oder privat)

 

·        Schwierigkeiten am Arbeitsplatz

 

·        Balance - Politik /Familie und Partnerschaft

 

Das St. Galler Coaching Modell wird angewendet im persönlichen Kontext.  Dies können Lebensfragen wie; Lebenswerte, Lebensqualität und -Freude, Sinnerfüllung, Glück, Gesundheit oder Zufriedenheit, sein. Häufig auch Selbstthemen (Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstwert, Selbsterkenntnis) und Werte wie Spiritualität, Sinn Fragen und Antworten, Freiheit, Wissen oder ganz profan der Wert „Geld“.  

 

Coaching in diesem Sinne bedeutet ganz grundsätzlich Zugänge zu schaffen, Blockaden, Ängste und Muster aufzulösen, an bestehende Ressourcen anzuknüpfen, das Ausbilden von neuen Fähigkeiten oder das Verknüpfen mit bestehenden auf eine Weise, dass die angepeilte Wertentwicklung AUS SICH HERAUS (also ohne dass sich der Mensch fragen muss: „Was hab ich im Coaching geübt, was ist nun zu tun?“) im Alltag wirkt und gestaltet. Dies ist unser zentraler Ansatz zur Nachhaltigkeit. 

 


Headline 1