ERFREULICHE KONFLIKTLÖSUNG

 

 

 

In den Tagesstätten gibt es vielfach Situationen, in denen auch geübte Mitarbeiter/innen am Ende Ihrer Möglichkeiten sind. Wenn die Kinder streiten und aneinander geraten. In diesem Moment gerecht reagieren und nicht zu urteilen ist nicht immer einfach.

 

 

 

PROBLEMLÖSUNGEN OHNE VERLIERENDE

 

 

 

Wenn Kinder widerspenstig sind, hilft das Kommunikationstraining in den meisten Fällen.
Im Beruf mit Arbeitskollegen/innen bringen diese gelernten Fertigkeiten zusätzlich mehr Klarheit und Gelassenheit.

 

Durch die Methode des Aktiven Zuhörens, durch klare Botschaften und die Abkehr von Kompromissen, führt dies zu praktischen Lösungen, die von allen Beteiligten begrüsst werden.

 

 

Die gegenseitige Achtung der persönlichen Bedürfnisse und ein Klima des Vertrauens sind ebenso entscheidende Leitplanken wie die Anwendung von wirksamer Konfrontation, dort wo sie nötig sind.

 

 

Seminar Teilnehmer/innen empfinden den Umgang mit Ihren Mitmenschen als eine der anspruchsvollsten Aufgaben Ihres Lebens. Dieses Seminar möchte bewährte Fertigkeiten vermitteln, diese Aufgaben bewusst und souveräner im zwischenmenschlichen zu meistern.

 

 

Menschen, die mit Kindern Arbeiten sind für die Entwicklung dieser Kinder verantwortlich. Jetzt besteht die Möglichkeit für interessierte Personen, an diesem nachhaltigen Kommunikationstraining teilzunehmen. Sie lernen wie sie die Kinder zu selbstbewussten zufriedenen und kooperativen Menschen motivieren. In diesem Training wird geübt Beziehungen zu leben, die von gegenseitigem Respekt und Achtung geprägt sind.

 

 

Spezielle Fertigkeiten ermöglichen es, Konflikte so zu lösen, dass beide Seiten zufrieden sind, gemeinsame Lösungen zu finden und durchzuführen. Diese Methoden funktionieren mit jedem Kind in jedem Alter und in jeder Institution.

 

 

Zwischen den Sitzungen beginnen Sie in ihrer Tagesstätte, die gelernten Fertigkeiten, anzuwenden. Viele berichten von sofortigen Ergebnissen, weniger Konflikte, mehr Kooperationen, engere herzlichere Beziehungen mit den Kindern.

 

 

Regeln und Abmachungen, auf die man sich geeinigt hat, werden eingehalten. Offenere und ehrlichere Kommunikation zwischen den Kindern und Erzieher entstehen.

 

 

PRAKTISCHE ÜBUNGEN SIND SCHWERPUNKTE DIESES SEMINARS

 

Praktische Übungen zeigen den Teilnehmern wirksame Fertigkeiten für bestimmtes Handeln, auf. Das Seminar rüstet die Teilnehmer dafür aus, vertrauensvoller und wirksamer der grössten Herausforderung ihres Lebens zu begegnen – Kinder zu erziehen, die zu zufriedenen, verantwortungsbewussten, kooperativen und selbständigen Menschen werden.